20. Januar, 8 Uhr zum Thema «Tools zur Förderung des Erfahrungsaustausches für smarte Gemeinden»

Der Erfahrungsaustausch ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Digitalisierung in Gemeinden. Zu diesem Zweck hat der Verein Myni Gmeind im Frühling 2020 den Erfa-Stammtisch ins Leben gerufen, ein monatlicher Austausch per Videokonferenz. Neu wird die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB) gemeinsam mit dem Schweizerischer Gemeindeverband (SGV) und Myni Gmeind die Anlässe organisieren.

Jede Durchführung dauert eine Stunde. Zuerst wird ein Thema präsentiert und anschliessend bleibt Zeit unter den Teilnehmenden zu diskutieren. Es wird darauf geachtet, dass nicht einzelne Produkte oder Dienstleistungen im Vordergrund stehen, sondern Wissensvermittlung und individuellen Erfahrungsberichte.

Nächster Termin: Donnerstag, 20. Januar 2022 von 8 Uhr bis 9 Uhr.

Thema „Tools zur Förderung des Erfahrungsaustausches für smarte Gemeinden“. Die neuen Möglichkeiten, welche die Digitalisierung Gemeinden und Regionen bietet, sind riesig. Da ist es schwierig, den Überblick behalten. Es sind schon viele guten Ideen entwickelt und umgesetzt worden – wir müssen also nicht immer bei NULL beginnen. Dies und mehr wird Thema sein.

Anmelden zum Anlass können Sie sich per Mail an erfa@mynigmeind.ch und Sie erhalten den Anmeldelink.

personAlex Sollberger

eventFreitag, 10. Dezember 2021

Angebote Archiv