Showcase

Anleitung

Ihre Gemeinde ist innovativ und will die Chancen der Digitalisierung nutzen? Die neuen Möglichkeiten, welche die Digitalisierung Gemeinden und Regionen bietet, sind riesig. Da ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Zudem sind schon viele guten Ideen entwickelt und angewendet worden – Sie müssen nicht bei null beginnen. Profitieren Sie von der Erfahrung von Myni Gmeind und seinen Partnern aus Gemeinden, Regionen und Unternehmen: Auf dieser Seite können Sie kostenlos Ideen zu smart village und smart region entdecken; die Suche können Sie nach Themen oder Projekten filtern. Möchten Sie mehr wissen oder selber aktiv werden? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Wir unterstützen Sie gerne bei Fragen und der Entwicklung von Projekten.

Produkte / Projekte

  • add_circleremove_circle Altpapiersammlung durch Postbote Schweizerische Post

    Bestehendes Angebot Dienstleistung letzte Meile.

    Mehr
  • add_circleremove_circle DocGenie von iDPARC.ch iDPARC AG

    Einfache und schnelle Digitalisierung von Prozessen und Bürgerinteraktionen lassen sich einfach digitaliseren und automatisieren. Dies erfordert automatisierte Prozesse, Intelligenz und Flexibilität. Vielen der heutigen GEVER Software-Installationen sind in diesen Systemen ist nicht wirtschaftlich. Es führt zu erheblichen Redundanzen, teurer Ineffizienz, unnötigen Fehlern und überholten Arbeitsweisen.

    Mehr
  • add_circleremove_circle Docsafe von Swisscom Swisscom

    Geschäftskorrespondenz sicher archivieren und mit Firmen, Bürgern und Mitarbeitenden teilen und austauschen. Wichtige private Daten an einem zentralen Ort sicher speichern und von überall und jederzeit darauf zugreifen. Docsafe ist ein Versand- und Empfangssystem für den sicheren Dokumentenaustausch.

    Mehr
  • add_circleremove_circle Erweiterung pick@home Schweizerische Post

    Bekanntheit steigern. Abgabe Bücher, Dienstleistungen für Bewohner, Hundesitter, Uber, Nachhilfeservice.

    Mehr
  • add_circleremove_circle Feedback /Service Buttons für Bürgerinnen & Bürger Swisscom

    Sinn & Zweck


    • Der Bevölkerung ermöglichen Rückmeldungen zu geben bzgl. Sauberkeit, wie gut der Ort gefällt, der Zufriedenheit mit Toiletten, Plätzen und Grünflächen etc.

    • Die Stadt kann so den Puls der Bürger erfassen und rasch auf schlechtes Feedback reagieren


    Ansatz & Referenzen

    • Feedback Buttons an diversen Plätzen, Dingen oder öffentlichen Einrichtungen geben BürgerInnen eine Möglichkeit, mit der Stadtverwaltung in Kontakt zu treten.

    • Technisch umsetzbar wären Feedback-Buttons direkt als echte Buttons an Dingen/Gebäuden/Schildern.

    • Eine begleitende App (Partizipation) würde sich ebenso anbieten, wie die Möglichkeit, dadurch auf neue Services der Stadt aufmerksam zu machen.

    • Wird heute schon an sehr vielen Orten wie z.B. Warenhäuser oder Flughäfen genutzt.


    Nutzen für Mensch & Stadt

    • Partizipation der Bevölkerung stärken und Zufriedenheit mit städtischer Infrastruktur erhöhen

    • Feedback durch Fragen wie „Welche Änderungen würden Sie sich hier wünschen?“ oder „Was könnte die Situation verbessern?“ geben.


    Stakeholder

    • Verwaltung, Dienstleister, Betriebshöfe,


    Realisierbarkeit & Herausforderungen

    • Einfach über LoRaWAN zu installieren, eine zentrale Plattform analysiert und übermittelt Informationen an die verschiedenen Fachstellen

    Mehr
  • Mehr Produkte / Projekte

Ideen

Kontakt

Geschäftssitz

Verein «Myni Gmeind»
Geschäftsstelle c/o reflecta ag
Zieglerstrasse 29
3007 Bern
Tel: 031 387 37 97

Ansprechpersonen

Alexander Solberger

alex.sollberger@mynigmeind.ch