Digital-Twin-Startup Nomoko neu Partner von Myni Gmeind

Myni Gmeind freut sich sehr, mit Nomoko ein vielfach ausgezeichnetes Schweizer Startup als neuen Partner gewonnen zu haben. Das 2015 gegründete Unternehmen nutzt die Power von Digital Twins, um leistungsstarke neue Lösungen für den Immobilienbereich zu entwickeln. Mit der Webplattform Praedia und den Spatial Services für 3D Modelle ermöglicht Nomoko Privatpersonen, Unternehmen und Gemeinden ihre Immobilienprojekte auf Kommunalebene schnell und kostengünstig zu planen, zu testen und zu visualisieren.

Nomoko hat sich mit Myni Gmeind zusammengetan, um Gemeinden bei der Umsetzung neuer und effektiver Lösungen zu unterstützen. Diese Lösungen werden den Projektzielen gerecht und bieten einen Mehrwert und Nutzen für die Gemeinden.

Gefördert durch das EU-Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020, wurde Nomoko vier Jahre in Folge in die Liste der 100 besten Schweizer Start-ups aufgenommen. Es gewann den Preis des 26. Prix Strategis Best Swiss Startup 2019, den 22. IMD Startup Wettbewerb 2019/20 und ist der Gewinner des Swiss Prime Site Startup Accelerators als « Innovator in Smart Cities, Smart Buildings & Mobility ».

Mehr Informationen: nomoko.world

personNoé Blancpain

eventmardi 31 août 2021

Archives news