Myni Gmeind spannt mit «SmartAR» zusammen

Die beiden Vereine Myni Gmeind und Smart AR haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Sie werden zukünftig für die Digitalisierung der Gemeinden im Kanton Appenzell Ausserrhoden und die erfolgreiche Entwicklung von Myni Gmeind kooperieren.

Die Privaten machen es vor: die Zahl digitaler Services nimmt jeden Tag zu. Der Alltag wird durch vernetzte Online-Dienste einfacher und leichter gemacht. In der öffentlichen Verwaltung gibt es dabei noch einigen Nachholbedarf. Gemeinden und Regionen in der Digitalisierung zu unterstützen, ist die Mission von Myni Gmeind.

Dasselbe Ziel verfolgt SmartAR. So ist naheliegend, dass die beiden Vereine für Projekte zusammenspannen. In Planung sind unter anderem ein Grundkurs Digitalisierung für Gemeinden, Erfahrungsgruppen und gelegentliche Auftritte von SmartAR in den Online-Webinaren von Myni Gmeind.

Der Verein SmartAR will eine Plattform zu schaffen, welche die digitale Transformation im Kanton AR anspruchsgruppenübergreifend unterstützt.
Dazu ist es notwendig, geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, soll SmartAR die Anspruchsgruppen zusammenbringen und die Digitalisierung im Kanton zukunftsgerichtet vorantreiben.

Mehr Informationen: www.smartar.ch

personNoé Blancpain

eventlundi 25 octobre 2021

Archives news